s52 pravé ovocné destiláty

Über uns

späť

Originalobstbranntwein

voda
Unser Unternehmen benutzt im Prozess der Nachverdünnung kein demineralisiertes Wasser, sondern nur natürliches, niedermineralisiertes Wasser aus artesischen Brunnen.

Ein echter Obstbrand glänzt unter anderem Spirituosen durch seinen einzigartigen süßen Geschmack und duftigen Eigenschaften. Er hat eine breite Palette von subtilen Aromen, die romantisch  seinen einzigartigen Geschmack ergänzen. Er kann auch ruhig, ohne Übertreibung, ein Juwel unter den üblichen Destillaten oder Spirituosen genannt werden. Die Gründe dafür sind mehrere, aber vielleicht der wichtigste ist die Tatsache seiner eigentlichen Komposition.

Der Originalobstbranntwein  enthält Obstdestillat, bzw.  Alkohol einer besonderen Sorte von Obst, aus der er  durch entsprechenden technologischen Prozess und Wasser hergestellt wird. Diese beiden Kernkomponenten des echten Obstbrandes schaffen letzten Endes in gegenseitiger Harmonie, das einzigartige, direkt aus der Natur stammende Produkt mit harmonischem Aroma und elegantem, feinen Geschmack. Es ist nicht akzeptabel, dass sich an dieser  komplexen Harmonie, die ein  echter Fruchtbrand darstellt, wenn auch nur geringfügig, andere Ingredienzen so typische für andere Kategorien von Spirituosen (verschiedener Arten von Alkohol, Aromen, Sirupe, Stabilisatoren, Geschmack korrigierende Mittel) beteiligen. Originalobstbrand wird niemals und unter keinen Umständen mit anderen Arten von Alkohol verdünnt und enthält nur ein aus der Vergärung der Frucht einer bestimmten Art entstehenden Geist, bzw. Obstbrand mit Alkoholgehalt von ca. 50%.

Wasser – stellt den zweiten  wesentlichen Bestandteil des Originalobstbrands dar. Der echte  Obstbrand hat gleich nach seiner Herstellung in der technologischen Anlagen, in der Regel, einen  Alkoholgehalt  irgendwo im Bereich zwischen 50 und 70% (abhängig von der Art der Früchte, aus denen er hergestellt wird), der verbleibende Teil ist das Wasser. Gewünschter  %- Alkoholgehalt, bzw.   Alkoholabstufung  wird durch  Verdünnung erreicht. Dieser Prozess, obwohl er beim ersten Vernehmen einfach zu sein  scheint, ist nicht nur eine einfache Nachfüllung  der entsprechenden Menge des Wassers. Der Grund dafür ist, dass der Fruchtalkohol und Wasser eine echte Lösung bilden, wodurch auch die Bildung von Gerinnseln verursacht sein kann. Gerinnseln allein sind medizinisch nicht gefährlich, weil sie "nur" die, in der Regel, im Trinkwasser enthaltenen Mineralien sind, jedoch sie sind sicherlich ein ästhetischer Mangel.

Das "Problem" wird regelmäßig in der Praxis dadurch umgegangen, dass Alkohol (im diesem Fall der echte Obstbrand der Obstalkohol) mit demineralisiertem Wasser verdünnt wird - also mit Wasser, dessen Inhalt von Mineralien, in der Regel galvanisch oder durch Osmose befreit wird. Demineralisiertes Wasser ist ein Problem, weil es keine Salze und Mineralien enthält, die der Körper für seine unmittelbare Funktionsfähigkeit braucht.

Der Grund dafür ist, dass demineralisiertes Wasser im menschlichen Körper eine hypotonische Umgebung produziert - die Zellen nehmen Wasser aus der  Umgebung  zwecks  Ausgleich der Konzentration von Salzen an, wodurch sich ihr gesamtes Volumen vergrößert, und  es zu einer Erweiterung sogar  zum Platzen der Zellmembranen kommt. Demineralisiertes Wasser stellt Wasser in der " Asymmetrie " dar und ist deshalb sehr aggressiv den Materialen gegenüber, mit denen sie in direkten Kontakt kommt. Demineralisiertes Wasser „akzeptiert" sehr "gern" ( saugt auf, bzw. absorbiert) alle wasserlöslichen Substanzen (daher seine Benennung als" hungriges Wasser "), z.B.  Metalle aus den Rohren, Weichmacher und andere organische toxische Stoffe aus Schlauchrohren, Drähten, Plastikbehältern und dergleichen, ohne dass es diejenige Mineralien enthält, die einige dieser Substanzen an sich  binden, und sie somit  zumindest teilweise "deaktivieren" könnten.

Graf zloženie pravého ovocného destilátu a bežnej liehoviny
Grafische Darstellung der Unterschiede zwischen der Zusammensetzung des Originalobstbrands und eines gewöhnlichen Schnapses.

Verwendung des demineralisierten Wassers in einem Produkt, einschließlich an dieser Stelle der Spirituosen, bzw. Obstbrände,  führt zu einer verminderten Konzentration der in Körperflüssigkeiten aufgelösten Elektrolyten. Der Effekt der gestörten Wasser-Verteilung auf Zellen im Körper kann allmählich zu Funktionsstörungen wichtiger menschlicher Organe führen.  Die ersten Symptome sind in der Regel Müdigkeit, allgemeine Schwäche und Kopfschmerzen, ein bedeutendes Hindernis der Konzentration der Elektrolyte im menschlichen Körper könnte sogar zu Muskelkrämpfen und Störungen des Herzrhythmus führen.

Auch unter Berücksichtigung dieser Risiken verwendet  unser Unternehmen bei dem  Prozess der Nachverdünnung  kein entsalztes Wasser, sondern nur das natürliche niedermineralisierte Wasser aus artesischen Brunnen, das durch dessen Gehalt an Mineralien seiner Verwendung bei der Herstellung von echten Obstbränden entspricht und wir sind der Meinung, dass es deren Geschmack deutlich nachtonisiert und die bei uns hergestellten Originalobstbranntweine fein macht.

Sehr oft wird, auch bei der Herstellung von Obstbrand unter den Fachleuten, aber auch breiter Öffentlichkeit darüber diskutiert, ob es besser ist, bei der Herstellung vom echten Obstbrand eine direkte Heizung oder Heizung über einen Duplikator, bzw. Dampf zu benutzen. Unzählige Male gemachter, gegenseitiger Vergleich der hergestellten Destillate ergab, dass die durch direkte Erhitzung hergestellten Destillate mehr besondere, vor allem, Geschmackstoffe enthalten, die  dem Alkohol Fülle und Geschmeidigkeit  hinzufügen, der Geruch kommt mehr von dem bestimmten Obst, und diese Spirituosen sind hochwärtiger, als die durch indirekte Beheizung hergestellten Destillate. Zu den akzeptablen Weisen der Bearbeitung, bzw. Adjustierung der echten Obstdestillate darf man vor allem das Reifen im Holzfässern unter Präsenz natürlicher Materialien – der Lakritze, bzw.  der getrockneten und frischen Früchte,  hinzurechnen.

Es könnte so scheinen, als ob die Kommerzialisierung und Trends der  Globalisierung im Segment der alkoholischen  Getränken dieses Produkt  an den Rand des Interesses bei den Kunden verdrängen, jedoch die Tatsache ist seine stetig steigende  Attraktivität, die in der Regel, mit einem besonders leckeren Geschmack, dezenten Aroma und Letzt Endes mit eigentlicher  "Ehrlichkeit" des hergestellten Produkts verbunden wird.

Produkte

Produkte

Aktualitäten

Aktualitäten

Etikettenpersonalisierung

Etikettenpersonalisierung

Originalobstbrand

Originalobstbrand